logo

Die Auferstehung

Eine Frau kämpft um Gerechtigkeit

Die Auferstehung
Veröffentlichung: 04.07.2018
DVD
Handel

Originaltitel: Resurrezione

IT / FR / DE 2001 | ca. 180 Min. | ab 12

Regie: Paolo Taviani, Vincent Regan
Cast: Stefania Rocca, Timothy Peach, Marie Bäumer
   
Artikelnr.: 208373
EAN: 4009750208373
Teil 1
Die hübsche Katjuscha (Stefania Rocca) verdient als Prostituierte ihren Lebensunterhalt. Als eines Tages einer ihrer Freier tot aufgefunden wird, wird sie des Mordes angeklagt und kommt vor Gericht. Unter den Geschworenen ist Fürst Dimitrij Nechljudow (Timothy Peach), der in der Angeklagten seine Jugendliebe wieder erkennt. Nach einer gemeinsamen Nacht, hatte er die damals noch unschuldige und fromme junge Frau zurückgelassen. Er wusste nicht, dass Katjuscha ein Kind von ihm erwartete, das sie jedoch verlor.

Teil 2
Die Angeklagte wird für schuldig erklärt und zur Zwangsarbeit nach Sibirien deportiert. Unterdessen versucht Dimitrij, der sich für die Situation verantwortlich fühlt, mit allen Mitteln eine Begnadigung durchzusetzen. Fest entschlossen seinen Fehler wiedergut zu machen, verlässt er seine Verlobte Missy (Marie Bäumer) und folgt Katjuscha bis ins Zwangslager. Kurz darauf ereilt sie die Nachricht aus Moskau, dass Katjuscha frei kommt und Dimitrji plant eine gemeinsame Zukunft, doch es kommt anders.


Fürst Dimitrij Nechljudow (Timothy Peach) sitzt bei einem Mordprozess auf der Geschworenenbank. Angeklagt wird eine Dirne, die einen Moskauer Kaufmann vergiftet haben soll. Bestürzt erkennt Dimitrij, dass die Angeklagte seine Jugendliebe Katjuscha Maslowa (Stefania Rocca) ist.
Doch Katjuscha wird verurteilt und nach Sibirien deportiert. Dimitrij folgt ihr ins Zwangsger, fest entschlossen seinen Fehler von damals wieder gut zu machen. Es beginnt ein Kampf um Liebe und Gerechtigkeit.

Nach dem Weltbestseller-Roman Auferstehung von Leo Tolstoi
Bester Film des Internationalen Filmfestivals von Moskau (2002)


Große Gefühle mit bester Besetzung. TV Spielfilm
Aufwändig produzierte und ausgestattete, ambitioniert gespielte Tolstoj-Adaption als Fernsehfilm, die psychologisch stimmig den Prozess einer Selbstfindung und Menschwerdung beschreibt. Lexikon des internationalen Films

Ländercode: 2
Audio (Deutsch): Deutsch Dolby Surround
Bildformat: 1,78:1 (16:9)
Special-Features: Keine
Verpackung: 15mm Rücken

Um diesen Bereich einsehen zu können müssen Sie eingeloggt sein.


Diese Filme könnten Sie auch interessieren …