logo

Münchner Geschichten

Kultserie von Helmut Dietl

Münchner Geschichten
Veröffentlichung: 17.09.2015
DVD
Handel

Originaltitel: Münchner Geschichten

Deutschland 1974 | ca. 450 Min. | ab 12

Regie: Helmut Dietl
Cast: Günther Maria Halmer, Frithjof Vierock, Michaela May, Karl Maria Schley, Therese Giehse
   
Genre: TV-Serie
   
Artikelnr.: 211603
EAN: 4009750211601
Unter der Regie von Helmut Dietl und Herbert Vesely zeigt die Serie 9 Episoden, aus dem Leben einiger Personen, um die zentrale Figur des dreißigjährigen Tscharlie, der noch immer bei seiner Oma lebt.

Die Münchner Geschichten - Helmut Dietls erste Fernsehserie - spielen im München der 70er Jahre, im Stadtteil Lehel, einem geschlossenen Biotop des Kleinbürgertums, das dem.Tscharli.Häusler als Experimentierfeld für den Ausbruch aus Konvention und Milieu-Enge herhalten muss. Tscharli hat viel Phantasie, einen wahnsinns-Schmäh- und den unheimlichen Stich bei Frauen. Seine Freiheit aber geht ihm über alles.

Ois Chicago! (Alles klar!), Logisch! und Sowieso! gingen mit der Serie in den Sprachgebrauch ein.
Die melancholisch-grotesken Münchner Geschichten überzeugen durch viel Liebe zu den Figuren und Detailtreue bei der Zeichnung des Altmünchner Flairs; ganz besonders aber durch die unnachahmlich komischen Dialoge und derbe Schimpfwörter. So hatte die Serie trotz des bayerischen Bezugs und teilweise starken Dialektes auch außerhalb Bayerns Erfolg und genießt bei vielen Fans Kultstatus. Die Sprüche Ois Chicago! (alles klar!), Logisch! und Sowieso! gingen dank der Serie in den Sprachgebrauch
Kultstatus, nicht nur in Bayern!


Ein Glücksfall ist eingetreten: Schon mit der ersten Folge der neuen Vorabend-Serie [...] lag das Bayerische Fernsehen hundertprozentig auf der richtigen Wellenlänge. Da stimmt jeder Ton - nicht nur der Dialekt! tz (1974)
Wo Therese Giehse steht, ist jede Szene sowieso ein Universum. Im Mittelpunkt [...] natürlich die Giehse: entrechtet und getreten, jedoch nicht ohne Würde, ein wenig traurig und sehr menschlich. Wie sie dasteht, die Hände faltet: eine Bewegung, die in sekundenschnelle ei
1974: AZ-Stern der Woche
1976: Adolf-Grimme-Preis

Ländercode: 2
Audio (Deutsch): Deutsch (DD 2.0)
Bildformat: 1,33:1 (4:3 Vollbild)
Verpackung: Digipack 8seitig mit Schuber
Anzahl Discs: 3

Um diesen Bereich einsehen zu können müssen Sie eingeloggt sein.


Diese Filme könnten Sie auch interessieren …

Schtonk! Schtonk!
Der Film zum Buch vom Führer


Blu-ray
seit dem 15.01.2016
im Handel(Art.Nr. 301743)


Kir Royal Kir Royal
digital remastered


Blu-ray
seit dem 26.03.2015
im Handel(Art.Nr. 300623)


Monaco Franze Monaco Franze
Der ewige Stenz


DVD
seit dem 03.12.2015
im Handel(Art.Nr. 212763)


Münchner Geschichten Münchner Geschichten
Kultserie von Helmut Dietl


Blu-ray
seit dem 17.09.2015
im Handel(Art.Nr. 300583)