logo

Kino Kontrovers: Michael


Kino Kontrovers: Michael
Veröffentlichung: 14.06.2012
DVD
Handel

Originaltitel: Michael

Österreich 2011 | ca. 92 Min. | ab 16

Regie: Markus Schleinzer
Cast: Michael Fuith, David Rauchenberger, Christine Kain
   
Genre: Drama
   
Artikelnr.: 204223
EAN: 4009750204221
Kontroverses Österreich-Kino im Stil von Haneke und Seidl: "Michael" beschreibt die letzten fünf Monate unfreiwilligen Zusammenlebens des 10-jährigen Wolfgangs und des 35-jährigen Michaels.

Der pädophile Michael (Michael Fuith), ein unauffälliger Versicherungskaufmann, hält im Keller seines anonymen Vorstadthauses Wolfgang gefangen. Die beiden leben einen grausamen Alltag: Hinter heruntergelassenen Rollläden darf Wolfgang (David Rauchenberger) aus seinem dunklen Kellerzimmer zum Abendessen nach oben, und als Michael für ein paar Tage ins Krankenhaus muss, legt er für Wolfgang einen Vorrat Tütensuppen an. Die Situation gerät aus dem Lot, als Wolfgang beginnt, gegen seinen Unterdrücker zu rebellieren.
Michael.ist der polarisierende Debütfilm des Österreichers Markus Schleinzer, der bislang als Casting Director für Michael Haneke oder Ulrich Seidl tätig war. In der Tradition deren Filme zeichnet der Regisseur ein messerscharfes Porträt eines unglaublichen Verbrechens und versetzt den Zuschauer in die Rolle des Täters. Mit Michael schaffte Schleinzer es aus dem Stand in die Programme der wichtigsten Filmfestivals, gewann zahlreiche Preise und erregte die Aufmerksamkeit der gesamten deutschen Filmkritik.

Österreichischer Wettbewerbsbeitrag des Filmfestivals Cannes 2011
Gewinner des Max Ophüls Preises 2012
Kontroverses Österreich-Kino im Stil von Haneke und Seidl
Österreichischer Wettbewerbsbeitrag des Filmfestivals Cannes 2011
Gewinner des Max Ophüls Preises 2012
Kontroverses Österreich-Kino im Stil von Haneke und Seidl


ein konzentrierter, kluger, überlegter und kontroverser Film. Der Spiegel
"Großer Film. Muss man sehen. Leider." Die Welt
"rasiermesserscharfes Porträt eines Monsters mit menschlichem Antlitz ['] ebenso faszinierend wie verstörend" Schnitt - Das Filmmagazin

Max Ophüls Preis 2012 (Gewinner)
FF München 2011 - CineVision Award Lobende Erwähnung
Official Selection - Cannes 2011

Audio (Deutsch): Deutsch (DD 5.1)
Bildformat: 1,66:1 (Letterbox)

Um diesen Bereich einsehen zu können müssen Sie eingeloggt sein.


Diese Filme könnten Sie auch interessieren …

Kino Kontrovers: Michael Kino Kontrovers: Michael


DVD
seit dem 05.09.2012
im Handel(Art.Nr. 214943)


Pampa Blues Pampa Blues
Nach dem gleichnamigen Roman von Rolf Lappert


DVD
seit dem 02.10.2015
im Handel(Art.Nr. 218863)


Der Butler Der Butler
Limited White House Edition


Blu-ray
seit dem 27.02.2014
im Handel(Art.Nr. 397993)


Kino Kontrovers: Der freie Wille Kino Kontrovers: Der freie Wille


DVD
seit dem 15.06.2017
im Handel(Art.Nr. 227983)