logo

Männertreu


Männertreu
Veröffentlichung: 26.02.2015
DVD
Handel

Originaltitel: Männertreu

Deutschland 2013 | ca. 90 Min. | ab 12

Regie: Hermine Huntgeburth
Cast: Matthias Brandt, Suzanne von Borsody, Maxim Mehmet, Margarita Broich, Lisa Hagmeister
   
Genre: Drama
   
Artikelnr.: 211053
EAN: 4009750211052
Politik - Moral - Vertrauen und Ehebruch. Matthias Brandt in der Rolle eines liberal-konservativen Zeitungsverlegers, kandidiert für das Amt des Bundespräsidenten - bis seine Affäre ans Licht kommt.

Georg Sahl (Matthias Brandt), einer der letzten großen Zeitungsverleger mit liberal-konservativem Qualitätsanspruch, bekommt über die Frankfurter Oberbürgermeisterin (Margarita Broich) das Angebot unterbreitet, Bundespräsident zu werden. Seine Ehefrau Franziska (Suzanne von Borsody), eine erfolgreiche Frankfurter Scheidungsanwältin, ist zunächst nicht sehr glücklich darüber, bald als First Lady nur noch zu repräsentieren. Und auch Georgs junge Geliebte Nina (Peri Baumeister), Volontärin bei seiner Zeitung, den Frankfurter Nachrichten, wird mit einem Mal klar, dass sich nun einiges ändern wird.
Als Georg in eine TV-Talkshow nach Hamburg eingeladen wird, reist ihm Nina bis ins Hotel hinterher - wild entschlossen, Georg an sich zu binden. Nach einem heftigen Streit im Hotelzimmer rennt Nina auf die Straße, wird von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Aufgelöst und vollkommen überfordert mit dieser Situation ruft Georg seine Frau an: Sie macht sich sofort auf den Weg, um zu retten, was noch zu retten ist.
Trotzdem wird am nächsten Morgen in den Onlineausgaben der Tageszeitungen ein Zusammenhang hergestellt zwischen Georgs Anwesenheit in dem Hamburger Hotel und Ninas Unfall davor. Von nun an ist Georgs Karriere mit einem großen Fragezeichen versehen.

Geilheit vergeht, Macht hält zusammen.

Matthias Brandt (bekannt aus Tatort) ganz anders als sonst: - Er intrigiert, manipuliert und vögelt


''Männertreu' ist für einen deutschen Fernsehfilm zur besten Sendezeit schon in seiner Explizität ein starkes Stück. Spiegel Online
Eine kluge Verschränkung einer Familiengeschichte mit einem Medienskandal. ['] Eine Rarität im Fernsehfilm dieses Jahrzehnts.' Tittelbach.tv
Schlüpferstürmer mit Kant und Kleist im Gepäck Spiegel Online
Deutscher Fernsehpreis 2014 - Bestes TV-Movie

Ländercode: 2
Audio (Deutsch): Deutsch (Deutsch)
Bildformat: (?)
Special-Features: keine
Verpackung: Standard Amaray

Um diesen Bereich einsehen zu können müssen Sie eingeloggt sein.