logo

Peggy Guggenheim

Ein Leben für die Kunst

Peggy Guggenheim
Veröffentlichung: 08.09.2016
DVD
Handel

Originaltitel: Peggy Guggenheim: Art Addict

USA 2015 | ca. 92 Min. | ab 0

Regie: Lisa Immordino Vreeland
   
Genre: Dokumentarfilm
   
Artikelnr.: 227163
EAN: 4009750227169
Aufwändiges Porträt der berühmten Mäzenin und Kunstsammlerin Peggy Guggenheim
Ein Film über ihr Leben im kulturellen Umbruch des 20. Jahrhunderts, das von Affären und Beziehungen zu einigen der größten Künstler wie Samuel Beckett, Max Ernst, u. a.


Ein Leben im kulturellen Umbruch des 20. Jahrhunderts, das von Affären und Beziehungen zu einigen der größten Künstler des 20. Jahrhunderts wie Samuel Beckett, Max Ernst, Jackson Pollock oder Marcel Duchamp geprägt war. Das Leben der Peggy Guggenheim zeigt, dass sich Kunst und Leben nicht ausschließen und in einem ewigen, gegenseitigen Austausch stehen. Ihre Leidenschaft ließ Peggy Guggenheim als Autodidaktin zu einer der einflussreichsten amerikanischen Kunstmäzeninnen, Sammlerinnen und Galeristinnen moderner Kunst werden.
Grundlage der 96-minütigen Dokumentation sind bisher verschwunden geglaubte Tonaufnahmen von Interviews mit Peggy Guggenheim von Jacqueline Bograd Weld aus den Jahren 1978 .1979. Es handelt sich dabei um die letzten Aufnahmen, die vor Peggy Guggenheims Tod aufgezeichnet wurden und die den sensiblen und temperamentvollen Charakter der schillernden Kunstfigur ans Licht bringen. Ihre Erzählungen werden unterstrichen von einem umfangreichen Foto- und Filmarchiv. Kunstgrößen wie Larry Gagosian und der Verfasser der Picasso-Biografie, John Richards, der Kunsthistoriker und Autor Dore Ashton, die New-Museum- Direktorin Lisa Philipps und.Art in America-Herausgeberin Lindsay Pollock sowie der Schweizer Kurator für zeitgenössische Kunst, Hans Ulrich Obrist, kommen zu Wort und vervollständigen das Bild.
Ihre Geschichte ist eine spannende Reise durch die gleichzeitig unsicheren und aufregenden Anfänge des 20. Jahrhunderts, eine Zeit voller unerwarteter kultureller Umwälzungen. Ein einfühlsames Porträt einer Frau, deren Leben mindestens ebenso faszinierend und ausgefallen war, wie die Kunst, die sie sammelte.


Aufwändiges Porträt der berühmten Mäzenin und Kunstsammlerin Peggy Guggenheim
Ein Film über ihr Leben im kulturellen Umbruch des 20. Jahrhunderts, das von Affären und Beziehungen zu einigen der größten Künstler wie Samuel Beckett, Max Ernst, u. a.
Aufwändiges Porträt der berühmten Mäzenin und Kunstsammlerin Peggy Guggenheim
Ein Film über ihr Leben im kulturellen Umbruch des 20. Jahrhunderts, das von Affären und Beziehungen zu einigen der größten Künstler wie Samuel Beckett, Max Ernst, u. a.


'Peggy Guggenheim ' exzentrisch, zerrissen, süchtig nach Leben und Kunst. Jetzt kommen wir ihr so nahe wie selten zuvor.'
ZDF heutejournal
'Die Dokumentation ist auch eine Augenweide für Modebegeisterte.' Süddeutsche Zeitung
'Sehr persönliches, kurzweiliges Portrait einer Exzentrikerin.' TV Digital
'Der Film ist eine kleine Sensation.' Elle


Auch als VoD

Audio (Deutsch): Deutsch (5.1 PCM), Englisch: 5.1 PCM
Untertitel: Deutsch (ausblendbar)
Bildformat: 1,78:1 (16:9)
Special-Features: Interview mit Lisa Immordino Vreeland; Kinotrailer
Verpackung: Softbox mit Schuber + Postkartenset

Um diesen Bereich einsehen zu können müssen Sie eingeloggt sein.