logo

Mitten in Deutschland: NSU

Die Trilogie: -Die Täter -Die Opfer -Die Ermittler

Mitten in Deutschland: NSU
Veröffentlichung: 08.04.2016
DVD
Handel

Originaltitel: Mitten in Deutschland: NSU

Deutschland 2016 | ca. 289 Min. | ab 12

   
Genre: Drama
   
Artikelnr.: 228023
EAN: 4009750228029
Basierend auf den wahren Begebenheiten der beispiellosen Mordserie des NSU beleuchtet diese Trilogie in drei Spielfilmen die Hintergründe aus der Perspektive der Täter, der Opfer und der Ermittler.

1) DIE TÄTER -Wie entsteht Hass, der nicht vor Mord zurückschreckt?
Der erste Teil dieser umfassenden Filmtrilogie beleuchtet die Geschichte und die Hintergründe des NSU (Nationalsozialistischen Untergrund). Im Mittelpunkt stehen Aufbau und Radikalisierung der rechten Szene seit Anfang der 90er Jahre, die zunehmende Gewaltbereitschaft im rechten Milieu sowie die Entstehung der Terrorzelle. Wie konnten sich drei junge Menschen mit bürgerlicher Herkunft, die 1989 in einer Welt lebten, in der für ihre Generation gleichzeitig alles und nichts möglich schien, für den rechtsterroristischen Untergrund entscheiden?
2) DIE OPFER -Wie konnte es geschehen, dass vorwiegend nur in eine Richtung ermittelt wurde?
Im September 2000 wird die 14-jährige Semiya um vier Uhr morgens geweckt. Ihr Vater soll einen Unfall gehabt haben. Erst im Kranken Haus erfährt sie, das acht Schüsse auf Enver Şimşek abgefeuert wurden. Er liegt im Koma und stirbt zwei Tage später. Es gibt kaum Spuren, aber ein Zeuge will Enver bei einem vermeintlichen Drogentransport begleitet haben. Die Untersuchungen konzentrieren sich auf die Familie. Als die Zeugenaussage widerlegt wird, verlaufen die Ermittlungen im Sande. In den nächsten Jahren werden 8 weitere Geschäftsmänner, 7 Türken und ein Grieche mit der selben Waffe ermordet ...
3) DIE ERMITTLER -Warum haben wir bis heute keine Klarheit über das Umfeld der Mörder und ihr Netzwerk?
Paul Winter, Zielfahnder in Thüringen, wird im Januar 1998 gemeinsam mit seinem Vorgesetzten und engsten Vertrauten Walter Ahler zum Leiter des LKA gerufen. Drei Rechtsradikale sind untergetaucht, die Zielfahndung soll sie finden. Was wie ein Routineauftrag beginnt, entwickelt sich zu einem jahrelangen Ringen mit den Institutionen, denn die beiden Polizisten stoßen auf unerwartete Widerstände – durch andere Behörden ebenso wie im eigenen Haus ...

Teil 1: „Die Täter – Heute ist nicht alle Tage“
Im Mittelpunkt stehen Aufbau und Radikalisierung der rechten Szene seit Anfang der 90er-Jahre, die zunehmende Gewaltbereitschaft im rechten Milieu sowie die Entstehung der Terrorzelle. Wie konnten sich drei junge Menschen mit bürgerlicher Herkunft, die 1989 in einer Welt lebten, in der für ihre Generation gleichzeitig alles und nichts möglich schien, für den rechtsterroristischen Untergrund entscheiden?
Teil 2: „Die Opfer – Vergesst mich nicht“
Basierend auf Motiven von „Schmerzliche Heimat“, den Erinnerungen von Semiya Simsek, widmet sich der zweite Film der Geschichte des ersten Opfers, Enver Simsek. Der Familienvater war am 9. September 2000 ermordet worden. Die Polizei geht von einem Verbrechen mit mafiösem Hintergrund aus und hält an ihrer Theorie auch nach den Morden an sechs türkischstämmigen Männern und einem Griechen in den folgenden sechs Jahren fest. Die Familie Simsek wird jahrelang wie Verdächtige behandelt.
Teil 3: „Die Ermittler – Nur für den Dienstgebrauch“
Der finale Teil der Reihe zeigt Polizisten zwischen Verfassungsschutz, V-Männern und Staatsinteresse. Im Mittelpunkt steht ein Zielfahnder des LKA Thüringen, der jahrelang nach dem NSU-Trio gesucht hat, bei seinen Ermittlungen aber massiv behindert wurde. Nach dem Auffliegen des NSU sieht er die Chance, Licht ins Dunkel zu bringen.

Ländercode: 2
Audio (Deutsch): Dolby Digital 5.1 & 2.0
Bildformat: 16:9 anamorph
Seitenformat: HD 1080p/25
Special-Features: drei Trailer
Sonderausstattung: 1) Die Täter – Heute ist nicht alle Tage (102 Min.)
2) Die Opfer – Vergesst mich nicht (95 Min)
3) Die Ermittler – Nur für den Dienstgebrauch (92 Min)
Verpackung: 3 Disc-Softbox
Anzahl Discs: 3

Um diesen Bereich einsehen zu können müssen Sie eingeloggt sein.


Diese Filme könnten Sie auch interessieren …

In aller Stille In aller Stille
Der wichtige Film


DVD
seit dem 10.04.2014
im Handel(Art.Nr. 275093)


Wild Wild
radikal sinnlich frei


DVD
seit dem 27.10.2016
im Handel(Art.Nr. 227943)


Another Happy Day Another Happy Day


DVD
seit dem 15.01.2016
im Handel(Art.Nr. 226933)


Wir wollten aufs Meer Wir wollten aufs Meer


Blu-ray
seit dem 17.04.2013
im Handel(Art.Nr. 397033)